Ortsfeuerwehr Grone

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Göttingen

Großbrand in Fachwerkhaus

Großbrand in Fachwerkhaus

Datum: 19. März 2021 um 22:25
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Kurze-Geismar-Straße
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Hauptwache BF, HLF 3 DL 2 FWK, OF Esebeck, OF Geismar, OF Groß Ellershausen, OF Herberhausen, OF Hetjershausen, OF Holtensen, OF Roringen, OF Stadtmitte, OF Weende, Rettungsdienst, Stadtbrandmeister, THW


Einsatzbericht:

In einem Supermarkt in der Kurze-Geismar-Straße ist am Freitagabend, gegen 20:30 Uhr, ein Feuer ausgebrochen.

Als der Löschzug der Berufsfeuerwehr sowie die Ortsfeuerwehr Stadtmitte an der Einsatzstelle angekommen waren stand ein Lagerraum in Vollbrand. Da das Feuer sich durch Hohlräume in der abgehängten Decke und der Wände sich schnell ausbreiten konnte, wurde die Ortsfeuerwehr Geismar kurze Zeit später nachalarmiert.

Um 22:25 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Grone mit Atemschutzgeräteträgern zur Einsatzstelle beordert, da sich die Löscharbeiten in dem Fachwerkbau schwierig und langsam gestalteten. Von der OF Grone wurden fünf Trupps unter Atemschutz im Gebäude zur Brandbekämpfung eingesetzt.

Im Laufe des Einsatzes, bzw. in der Nacht wurden noch die Ortsfeuerwehren Holtensen, Herberhausen, Weende, Roringen, Groß Ellershausen, Hetjershausen und Esebeck mit weiteren Atemschutzgeräteträgern alarmiert.

Die Einsatzkräfte wurden durch die Verpflegungsgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Göttingen versorgt. Für die Bewohner des Gebäudes wurde ein Stadtbus der GöVB zum Aufenthalt organisiert.

Weiterhin waren noch die Polizei, der Rettungsdienst und das THW Göttingen und Northeim mit dem Baufachberater im Einsatz.