Start > Jugendfeuerwehr > Rückblicke > Wochenendfreizeit 2017

Wochenendfreizeit 2017


Die diesjährige Wochenendfreizeit fand von 15. bis 17. September im Naturfreundehaus Meinhard nahe Eschwege statt. Nachdem das Gepäck ausgeladen und die Zimmer bezogen worden waren, musste für das Lagerfeuer Holz gesammelt werden: denn wie in den letzten Jahren üblich, wird über dem Lagerfeuer auch gekocht. Reichlich Holz sammelten dafür die Jugendlichen. Nachdem alle mit Bratwürstchen und Steaks gestärkt waren, wurde der Abend rund um das Lagerfeuer gemeinsam beendet.

Für den Samstag haben sich die beiden Jugendwarte ein spannendes Programm ausgedacht: gegen Mittag fand ein Orientierungsmarsch durch den Wald statt. Die Gruppen mussten dabei einen Stein mit einem Gewicht von 20g und ein Blatt von einer Buche gesammelt werden sowie diverse spaßige und Wissens-Fragen beantworteten. Für den Nachmittag fanden für alle noch spaßige Spiele vor dem Haus statt. Am Ende bei der Siegerehrung lagen alle drei Gruppen laut den gesammelten Punkten dicht nebeneinander.

Beim Abendessen haben dann alle mit angefasst: dieses Mal wurde Chili con Carne zubereitet. Egal ob bei Gemüse schneiden, Tisch decken oder nur den Topf umrühren. Nach dem Essen wurde der Samstagabend am Lagerfeuer mit Stockbrot verbracht.

Unsere Wochenendfreizeit endete am Sonntag gegen 15:00 Uhr am Feuerwehrhaus. Das Wetter hatte auch in diesem Jahr mitgespielt und es war trocken und tagsüber warm. 

Auch für nächstes Jahr wird es eine Wochenendfreizeit wieder geben – worauf sich alle schon sehr freuen.