Start > Jugendfeuerwehr > Rückblicke > Bezirkswettbewerbe 2017

Bezirkswettbewerbe 2017


Mit dem ersten Platz bei den Stadtwettbewerben in Elliehausen qualifizierte sich die Jugendfeuerwehr Grone für die Wettbewerbe des Bezirks Braunschweig in Wolfsburg. Die JF Grone war zum ersten Mal in ihrer 47 jährigen Geschichte dabei. Die Wettkämpfe fanden am Sonntag den 11. Juni bei strahlenden Sonnenschein und warmen Temperaturen im VFL Eintracht Nord Stadion statt. 48 Gruppen konnten sich über die Kreiswettbewerbe qualifizieren, darunter die JF Grone aus der Stadt Göttingen und 12 Gruppen aus dem Landkreis Göttingen. Voll motiviert und aufgeregt ging es am Sonntagmorgen für die Jugendlichen und Betreuer nach Wolfsburg. Gegen 09:20 Uhr begann der Wettbewerb mit den feuerwehrtechnischen Teil: ein  Löschangriff mit Hindernissen. Dieser konnte unter den strengen Augen der Wertungsrichter mit einer sehr guten Zeit und zwei Flüchtigkeitsfehlern beendet werden. Gegen 12:20 Uhr folgte der Staffellauf: auch hier legten wir eine gute Zeit hin und waren fehlerfrei. Nun wurden wir langsam nervös und warteten auf die Siegerehrung. Am Ende wurde die Gruppe mit dem 25. Platz geehrt! Die Anstrengung und Mühe hatte sich verdient gemacht für alle!

13 Gruppen konnten sich für den Landeswettbewerb in Delmenhorst am 18. Juni am diesem Tag qualifizieren. Die Groner Jugendfeuerwehr gratuliert der JF Staina aus dem Landkreis Göttingen zum ersten Platz.

Glücklich ging es für die „Stadtmeister 2017“ zurück nach Göttingen und der Tag wurde mit einer kleinen Feier beendet. 2017 war für die Jugendfeuerwehr damit ein erfolgreiches Jahr.